51 km, 1.400 HM bei 30° kämpften die TuS-Athleten beim Triathlon in Altena

Aktualisiert: 2. Juli 2019

Beim TRIA-Stammtisch am Freitag vor dem Wettkampftag in Altena hatten so manche Vereinskollegen für das Mastersliga-Team des TuS Breitscheid 1972/89 e.V. ihre Anekdoten parat und schmückten die Erlebnisse aus zurückliegenden Jahren und vergangenen Starts in der sauerländischen Kleinstadt Altena wortreich aus. Die Rede war von: „Auf der Radstrecke geht es nur entweder herauf oder herunter!“ „Bei den Löchern im Asphalt kann man kaum den Lenker gerade halten!“ oder „Die Laufstrecke ist wie Bergsteigen!“ Das aber machte unsere 3 erfahrenen Triathleten nicht bange.


Am Sonntag, 30. Juni 2019 beim Triathlon in Altena stellten Christian Zylka, Armin Zielke und Thomas Weiner das Mastersliga-Team des TuS Breitscheid auf der Kurzdistanz. Gestartet wurde zusammen mit 27 Liga-Teams um 9:00 Uhr im 50-Meter Becken des Freibades im Ortsteil Dahme. Jeweils 12 Athleten teilten sich eine Bahn (siehe Fotos unten: Armin Zielke beim Start auf Bahn 5 und Thomas Weiner während des 1.000 Meter-Schwimmens)



Christian kam als Erster seiner Bahn nach 17:41 Minuten aus dem Wasser und wechselte auf das Rad. Thomas und Armin folgten nach 21:10 bzw. 22:37 Minuten. Die Radstrecke, eine anspruchsvolle 6,6 km lange Doppelwendepunktstrecke hinauf zum Kohlberghaus und wieder hinab durch die Ortschaft bis zum Ortsausgang, musste von den Athleten 6-mal durchfahren werden. Insgesamt kamen dabei auf den 40 Kilometern 1.200 Höhenmeter zusammen und einige Steilstücke brachten die Oberschenkel „zum Brennen“. Christian benötigte für die Tortur 1:36 Stunden, Thomas 6 Minuten und Armin 23 Minuten mehr, wobei Thomas seine Platzziffer beim Radfahren um 7 Plätze verbessern konnte. Es war angenehm, dass inzwischen 90 % der Strecke neu asphaltiert waren, selbst wenn innerhalb der Ortschaft die oberste Deckschicht noch fehlte, die Fahrbahn durch die Baustellenmarkierungen verengt war und ein Überholen fast unmöglich machte.


Der Wechsel auf die Laufstrecke machte den Athleten deutlich, dass die Umgebungstemperaturen bei über 30° lagen und bei den 4 Runden der 2,5 km-langen Wendepunktstrecke ein Höhenunterschied von jeweils 50 Höhenmetern zu bewältigen war. Nicht verwunderlich waren daher die 10 km-Laufzeiten von Christian mit 57:17 Minuten, Thomas mit 58:20 Minuten und bei Armin gar von 1:11 Stunde. Alles in Allem erreichte Christian als erster Breitscheider nach 2:51 Stunden das Ziel und belegte Platz 29 des gesamten Startfeldes. Thomas überschritt die Ziellinie nach 3:01 Stunden und Armin nach weiteren 32 Minuten.


Das Mastersliga-Team des TuS Breitscheid erreichte bei diesem Wettkampf den 17. Platz und liegt in der Saison-Gesamtwertung auf Platz 10 der Tabelle. (Nachfolgend die Ergebnisse in tabellarischer Form)



Zielfoto v.l.n.r.: Armin Zielke, Christian Zylka und Thomas Weiner


17 Ansichten

TUS BREITSCHEID
1972/89 E.V. 

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube
  • Strava

GESCHÄFTSSTELLE

Mintarder Weg 98
40885 Ratingen


Geschäftszeiten:

1. Dienstag im Monat von 18 - 20 Uhr


Telefon:

02102/7708756.


Email: verwaltung@tus-breitscheid.de